Projektübersicht

Wir möchten den Kindern und Jugendlichen wieder eine Plattform bieten!
Die Jugendgruppen der St. Marien Gemeinde möchten den veralteten Jugendkeller wiederbeleben und brauchen dafür Ihre Unterstützung. Mit Ihrem Beitrag können wir zukünftig wieder tolle Veranstaltungen und einen Treffpunkt der Jugendarbeit für Kinder und Jugendliche anbieten.

Kategorie: Soziales
Stichworte: konradhaus, Jugend, Kirche, Keller, St.Marien
Finanzierungs­zeitraum: 15.11.2018 12:15 Uhr - 13.02.2019 20:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Zu den Sommerferien 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

In unserem Projekt geht es um den Wiederaufbau des Jugendkellers der St. Marien Gemeinde.
Seit einigen Jahren ist unser Jugendkeller immer weiter verfallen und mittlerweile kaum mehr nutzbar. Kaputte Möbel, abgeblätterte Farbe, eine zerbröckelte Theke und eine defekte Musikanlage sind nur die größten Mängel, die der Keller mittlerweile aufweist.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Früher fanden dort tolle Veranstaltungen, wie Lesenächte, Kinderdiscos, Kinderkarneval und Gruppenstunden statt. Auch zukünftig würden wir gerne wieder solche Veranstaltungen anbieten können. Zudem möchten wir den Jugendlichen einen Treffpunkt bieten, um sich auszutauschen und einen Fuß in die Jugendarbeit zu setzen.

Zielgruppe für das Projekt sind die vielen Kinder, die wir in den verschiedenen Jugendgruppen in unserer Gemeinde betreuen, sowie die Jugendlichen, die wir gerne an das Engagement als Gruppenleiter heranführen und dafür begeistern möchten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir wünschen uns Ihre Unterstützung, damit wir zukünftig wieder eine Plattform haben, um die vielen tollen Aktionen durchführen zu können, die in der Vergagenheit auf ein riesiges Interesse gestoßen sind.
Die Jugendarbeit ist für uns eine leidenschaftliche Sache für die wir viel Zeit und Engagement aufbringen. Leider fehlt uns an dieser Stelle jedoch die finanzielle Möglichkeit, um für unsere Gruppenkinder wieder einen spannenden Jugendkeller zu schaffen. Deshalb bitten wir Jugendgruppenleiter und Gruppenleiterinnen um Ihre Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird bei erfolgreicher Finanzierung für verschiedene Renovierungsvorhaben genutzt. Neben klassischen Malerarbeiten muss die Decke in Angriff genommen werden. Anschließend möchten wir gerne neue Möbel anschaffen und die Aufteilung des Raumes verändern. Die bröckelnde Theke wird erneuert und die verschiedenen kaputten Stellen im gesamten Keller ausgebessert. Für unsere Kinderdiscos möchten wir außerdem eine neue Musikanlage kaufen.
Falls nach erfolgreicher Finanzierung noch Überschüsse bestehen, werden diese verwendet, um zukünftige Veranstaltungen für die Kinder zu finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Für dieses Projekt haben sich die drei großen Jugendgruppen der St. Marien Gemeinde zusammengeschlossen:
Das Zeltlager St. Marien veranstaltet jedes Jahr eine 10-tägige Kinderfreizeit für über 100 Kinder und organsiert auch über das Jahr immer wieder Veranstaltungen für Kids von 7-14 Jahren.
Die Pfadfinder vom Stamm St. Marien bieten mit mehr als 40 aktiven Mitgliedern viele Aktionen an. Neben wöchentlichen Gruppenstunden für die vielen Gruppenkinder sind Freizeit-Wochenenden, Friedenslichtaussendungen und verschiedene sozialpolitische Veranstaltugen dort angesiedelt.
Die Messdiener St. Marien bilden einen weiteren Schwerpunkt in der Kinder- und Jugendarbeit der Pfarrei. Viele Kinder und Jugendliche werden ausgebildet und dienen in den Gottesdiensten. Neben dem Engagement im Gottesdienst werden auch gemeinsame Fahrten, Freizeiten, Einsätze für die gute Sache und Fortbildungen angeboten.